Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Wettkampf: Ligen und Turnierarten

Jugger-Liga

2010 wurde ein Gremium zur Reform der Deutschen Jugger-Liga gebildet. Das Gremium aus neun seit 2011 per Wahl bestimmten Städten hat ein Statutenwerk für die Spiele und Turniere der Liga ausgearbeitet; Ligateams und -turniere müssen bei der Liga angemeldet werden.

Für Spiele der Jugger-Liga ist das Regelwerk bindend. Für den Liga-Betrieb gelten zudem die Statuten der deutschen Jugger-Liga, die derzeit zusammen mit den Protokollen der Sitzungen im Forum zu finden sind: Liga-Statuten

//open//juggerleague

Als offene Liga angelegt wurde die openjuggerleague Ende Januar 2012 verkündet. Sie läuft parallel zu anderen Ligen, jedes teilnehmende Team kann fast jederzeit gegen ein anderes Team für ein Ligaspiel antreten.

Für Spiele der openjuggerleague ist das Regelwerk bindend. Der Ablauf der Liga wird über das openjuggerleague: Konzept geregelt.

Regionalligen

NRW-Liga

Berliner Liga

Die Berlin-interne Regionalliga wurde zwischen allen Berliner Teams ausgetragen. Parallel zum Training fanden ein bis zwei Spiele statt, bis alle Teams gegen alle angetreten waren. Gespielt wurde nach dem Satzsystem („Best of 5“ zu je 7 Punkten), was unter anderem dazu führte, daß sich Skúll! gegen Falco jugger einen 90 Minuten dauernden Wettkampf im Hochsommer lieferte. Die Ergebnisse und Spielerpositionen für jedes BerlinLiga-Spiel finden sich auf jugger.de.


QR-Code
QR-Code Wettkampf: Ligen und Turnierarten (erstellt für aktuelle Seite)